Hydrophobierungscreme gegen aufsteigende Feuchtigkeit

817

Alfa proteXos Injektcreme (Horizontalsperre)

Bestseller

Mehr kaufen, mehr sparen:
ab 42,29 €/kg
Niedrigster Preis
Zzgl. 9,48 € Versand
Versandkostenfrei ab 120,00 € oder mit Alfa Plus
Alfa Bonus Ribbon
Bis zu 1.022 Alfa Bonus Punkte möglich

Produkt auf Lager


  • WTA geprüft
  • Hochkonzentriert
  • Einfache Anwendung
  • Lösemittelfrei
  • Gebrauchsfertig

258 Handwerker vertrauen diesem Produkt

10 Handwerker haben dieses Produkt auf ihrem Merkzettel

Produkt weiterempfehlen

Ausführungen

Preisangaben inkl. USt. Abhängig von der Lieferadresse kann die USt an der Kasse variieren.

Tipp: Bei Registrierung mit gültiger Umsatzsteuernummer sparen Sie sich die Steuer.

Produktinformationen

Alfa proteXos Injektcreme ist eine hochwertige auf silanbasierte Creme, welche nachträglich als Horizontalsperre gegen kapillar aufsteigende Feuchtigkeit eingesetzt wird. Speziell für Sanierungen ist es wichtig eine kapillarbrechende Schicht einzuziehen.

Durch die hohe Wirkstoffkonzentration ist Alfa proteXos Injektcreme sogar für Mauerwerke mit einem sehr hohen Durchfeuchtungsgrad (bis 95%) geeignet. Die hydrophobierende Wirkung vermeidet die Verstopfung der Poren im Mauerwerk.

Sparen Sie Kosten gegenüber dem Kartuschen-Verfahren mit der einfachen Verarbeitung von Alfa proteXos Injektcreme. Bei unserem Produkt handelt es sich um eine sehr hochwertige Lösung um eine Horizonztalsperre zu errichten und nicht um einfaches Produkt aus dem Baumarkt.

Vorteile

  • WTA geprüft
  • Lösemittelfrei
  • Made in Germany
  • Hochkonzentriert
  • Einsetzbar bis zu einem Feuchtigkeitsgehalt von 95 %
  • Gebrauchsfertig
  • Silanbasis
  • Hydrophobierend, kein Verstopfen der Poren

Produktbewertungen

Fragen und Antworten zu diesem Produkt

Um selbst Fragen zu stellen, Fragen zu beantworten oder Fragen/Antworten zu bewerten, melden Sie sich bitte mit Ihrem Kundenkonto an.

0
Frage:

Kann man die Injektion auch bei Kellersteinen die Hohlkammern haben verwenden?

Antwort:

Grundsätzlich ist der Einsatz von unserer Injektcreme in Steinen mit Hohlräumen möglich. Man sollte aber beachten, dass durch die Hohlräume ein etwas höherer Verbrauch möglich ist, weil dort das Material abfließen kann.

Entscheidend am Ende ist, um welche Steine es sich genau handelt. Bei einem Hohllochziegel zum Beispiel wird das Bohren direkt innerhalb oder oberhalb der Lagerfuge empfohlen. Wenn man in den Hohllochziegel bohrt, wird dieser stark beschädigt.

Von Logo Alfa Kundenservice Kundenservice am 24.10.2023
0
Frage:

Muss ich die Spitze der Schlauchbeutelpistole verlängern?

Antwort:

Die Spitze der Schlauchbeutelpistole kann mit einer Kunststoff-Verlängerung zum Aufstecken verlängert werden. Derzeit haben wir die Kunststoff-Verlängerung noch nicht im Sortiment.

Von Logo Alfa Kundenservice Kundenservice am 19.10.2020
0
Frage:

Kann man die 817 Alfa proteXos Injektcreme auch im Kellerbereich verwenden, um die Kellerwände gegen von außen eindringende Feuchtigkeit abzudichten?

Antwort:

Ja, das ist möglich. Die Creme wird dafür einfach nach Verarbeitungsanleitung von innen in die Wand eingebracht.

Von Logo Alfa Kundenservice Kundenservice am 05.02.2018
0
Frage:

Wie viel kann man mit einem Eimer (10kg) verarbeiten?

Antwort:

Verbrauch: 1,5 kg/je lfdm und m² Wandquerschnitt bei36 cm Wandstärke –> 540 ml und bei 48 cm Wandstärke –> 720 ml.

Von Logo Alfa Kundenservice Kundenservice am 05.02.2018
0
Frage:

Kann die 817 Alfa proteXos Injektcreme auch für Betonsteine verwendet werden?

Antwort:

Da Beton keine Kapillare hat, wird hier zwar eine Abdichtung erzielt, allerdings keine zweckmäßige. Die Injektcreme sollte hier besser nicht verwendet werden.

Von Logo Alfa Kundenservice Kundenservice am 05.02.2018