Sicherheits-Set aus gepolstertem Gurt und Y-Verbindungsmittel

8015

MAS Gerüstbau Twin Set

Neu

Mehr kaufen, mehr sparen:
ab 303,16 €/Set
Niedrigster Preis
Zzgl. 9,48 € Versand
Versandkostenfrei ab 120,00 € oder mit Alfa Plus

Produkt auf Lager


  • Gurt mit gepolstertem Rückenteil
  • 2,5 m langes Verbindungsmittel
  • 2 Stahlhaken an den Enden des Y Verbindungsmittel
  • Anwendergewicht bis 100 kg
  • Geprüft nach DIN-EN 361, EN 354

Produkt weiterempfehlen

Ausführungen

Preisangaben inkl. USt. Abhängig von der Lieferadresse kann die USt an der Kasse variieren.

Tipp: Bei Registrierung mit gültiger Umsatzsteuernummer sparen Sie sich die Steuer.

Produktinformationen

Das 8015 MAS Gerüstbau Twin Set ist ein hochwertiges Sicherheits-Set aus gepolstertem Gurt und Y-Verbindungsmittel und wird speziell im Gerüstbau eingesetzt. Das Set besteht aus einem Auffanggurt mit gepolstertem Rückenteil geprüft nach DIN-EN 361, 2,5 m langes Verbindungsmittel geprüft nach EN 354 und 2 Stahlhaken an den Enden des Y-Verbindungsmittels. für ein einfaches Anschlagen am Rohr/Gerüst. Geliefert wird das Sicherheitsset Basic in einem praktischen Transportbeutel.
Hinweis: Sonderlösung mit 2,5 m Verbindungsmittelgesamtlänge. Obwohl die EN 354 eine maximale Länge von 2,0 m vorschreibt, liegt hier für die Anwendung im Gerüstbau eine Sonderlösung vor. Bitte die Gebrauchsanleitung beachten.

Wichtige Infos PSA gegen Absturz

Persönliche Schutzausrüstungen gegen Absturz sind nach Bedarf zu reinigen und zu pflegen.

Die Benutzungsdauer ist von den jeweiligen Einsatzbedingungen abhängig; die Angaben der Gebrauchsanleitung sind zu beachten.

Persönliche Schutzausrüstungen gegen Absturz dürfen bei ihrer Aufbewahrung keinen Einflüssen ausgesetzt werden, die ihren sicheren Zustand beeinträchtigen können. Diese sind in trockenen, nicht zu warmen Räumen freihängend aufzubewahren und nicht in der Nähe von Heizungen zu trocknen. Das Material nicht mit aggressiven Stoffen, z.B. Säuren, Laugen, Lötwasser, Ölen in Verbindung bringen und möglichst vor direkter Lichteinwirkung und UV-Strahlung zu schützen.

Eine Sichtprüfung auf den ordnungsgemäßen Zustand und einwandfreies Funktionieren ist von jedem Anwender vor jeder Benutzung durchzuführen.

Der Unternehmer hat persönliche Schutzausrüstungen gegen Absturz entsprechend den Einsatzbedingungen und den betrieblichen Verhältnissen nach Bedarf, mindestens jedoch einmal innerhalb von 12 Monaten, auf ihren einwandfreien Zustand durch einen Sachkundigen prüfen zu lassen.

Die Benutzungsdauer der Auffanggurte, Verbindungsmittel und mitlaufenden Auffanggeräte beträgt 8,5 Jahre. Bei einer lückenlosen Dokumentation der jährlichen Sachkundeprüfungen kann der Sachkundige die Lebensdauer auf 10 Jahre erweitern.

Vorteile

  • Gurt mit gepolstertem Rückenteil
  • 2,5 m langes Verbindungsmittel
  • 2 Stahlhaken an den Enden des Y Verbindungsmittel
  • Anwendergewicht bis 100 kg
  • Geprüft nach DIN-EN 361, EN 354

Produktbewertungen